Der offizielle Über-den-Dächern-von-Paris-Post. Endlich.

Tja, diese Sache habe ich mir schon vor zwei Monaten in Paris überlegt: ich fotografiere ganz viele Dächer und stelle sie dann auf meinen Blog.

So, und jetzt ist es endlich soweit.

Der ein oder andere mag es etwas freaky finden, aber ich könnte die Bilder stundenlang anschauen. Noch besser ist es natürlich, in Paris auf der Notre Dame oder Sacré-Coeur zu stehen und mit dem Kamera-Objektiv zu schauen, was sich da alles tut, auf den Dächern von Paris. Und glaubt mir, da passiert eine ganze Menge. Man muss nur etwas Zeit und Geduld mitbringen.

4 Comments

Join the discussion and tell us your opinion.

Juli 02, 2011 - 09:51

Ich find das gar nicht freaky. Es sind wirklich einige deiner besten Bilder. Das 1. Bild hat was von Armageddon… 🙂 Und die konsequente Blau-Dunkelorange-Kombi bei den Dächern fasziniert mich immer wieder. Bild 6 kann man nicht aufrufen. 🙁

Antworten
Juli 04, 2011 - 08:47

Das Rot der Schornsteine mit dem blau-grau der Dächer ist wahnsinnig schön. Postkartenreif!

Antworten
Juli 04, 2011 - 12:19

Danke, ihr zwei!
Ihr habt genau verstanden, was mich so faszniniert. Schön, dass es nicht nur mir so geht 😉

Antworten
Juli 04, 2011 - 12:21

…Bild 6 kann man übrigens wieder aufrufen!! Danke für den Hinweis.

Antworten

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen